Eliminierung der Volatilität in einer Krypto-Welt

CBDCs & StableCoins: Eliminierung der Volatilität in einer zentralisierten oder dezentralisierten Krypto-Welt

Zentralbanken auf der ganzen Welt sind bestrebt, das Konzept der virtuellen Währung zu erforschen. Diese Geldform wird oft als digitale Zentralbankwährungen oder CBDCs bezeichnet und stellt eine Reihe von Herausforderungen dar, die es zu bewältigen gilt.

Produkten und Dienstleistungen bei Bitcoin Revolution

In dem Maße, wie sich die Gesellschaft zu moderneren Technologien, Produkten und Dienstleistungen bei Bitcoin Revolution hingezogen fühlt, wird die Finanzindustrie diesem Beispiel folgen müssen. Seit Jahren stagniert diese Branche in Bezug auf technologische Upgrades, aber diese Situation neigt sich langsam dem Ende zu. Da die meisten Finanztransaktionen bereits in digitaler Form stattfinden, ist es sehr sinnvoll, das Konzept der digitalen Währungen der Zentralbanken zu untersuchen.

Die Vorteile der CBDCs

Auf dem Papier haben die digitalen Währungen der Zentralbanken, die CBDCs, viele Vorteile. Zunächst einmal ermöglichen sie eine leichtere Überwachung des Währungssystems in einer bestimmten Region. Im Hinblick auf die Verhinderung illegaler Geldströme ist ein transparentes und prüfbares System die beste Option, die man untersuchen sollte.

Zweitens wird sich in Bezug auf die Benutzererfahrung nur sehr wenig ändern. Die Verwendung eines CBDC anstelle einer Zahlungskarte wird das gesamte Online-Shopping-Verhalten nicht stören, auch wenn die Auswirkungen auf die Ausgaben des Einzelhandels noch zu bestimmen sind.

Verbleibende Fragen bleiben

Während die CBDCs strategische Vorteile bieten, gibt es auch Nachteile, die nicht ignoriert werden können. Wenn man es mit einem CBDC zu tun hat, hat die Zentralbank des Landes die volle Kontrolle über das Finanzsystem des Landes. Das ist nicht immer eine gute Sache, da es jegliches Gefühl von Wettbewerb oder Wahlfreiheit beseitigt.

Zweitens können CBDCs nur funktionieren, wenn die ausgegebene Währung jederzeit einen stabilen Wert behält. Eine Koppelung an eine bestehende Fiat-Währung ist eine Option, die es zu prüfen gilt. Ohne das geeignete System und die Infrastruktur, um ein solches Maß an Stabilität durchzusetzen, kann jedoch alles passieren.
Dezentralisierte Stablecoins sind ein Konkurrent

Zentralbanken und Regierungen mögen zwar denken, dass die CBDCs den Wettbewerb aus der Gleichung herausnehmen werden, aber das ist nicht unbedingt der Fall. Dezentralisierte Stablecoins – die durch ihre eigene Infrastruktur bei Bitcoin Revolution einen festen Wert behalten – werden immer Aufmerksamkeit erregen. Es braut sich eine ernsthafte Konkurrenz zwischen Blockketten- und Kryptowährungsprojekten zusammen, die dezentralisierte Stablecoins erforschen.

Ethereum zum Beispiel ist die Blockkette, auf der viele Projekte begonnen haben, aufzubauen. Es verfügt über eine native Infrastruktur, die für Stablecoins und digitale Finanzen geeignet ist. Seine dezentralisierte Finanzindustrie, auch DeFi genannt, floriert ebenfalls, da immer mehr Menschen versuchen, von der Verwendung traditioneller Finanzmittel für diese speziellen Zwecke abzuweichen. Bitcoin hat auch einen eigenen Ansatz für Stablecoins mit RSK, einer intelligenten Vertragsplattform, die DeFi zusätzlich zum Bitcoin-Netzwerk mit Projekten wie MoneyOnChain & RIF Dollar ermöglicht.

Das Beispiel Dollar auf Kette

Ein kürzlich gestartetes Projekt trägt den Namen Dollar on Chain, das vom Money-on-Chain-Team entwickelt wurde. Es tut alles, was die CBDCs zu erreichen versuchen, und noch mehr, da es einen völlig dezentralisierten Charakter behält. Die stabile Wertmarke ist im Verhältnis 1:1 an den US-Dollar gekoppelt und eignet sich somit perfekt für Personen, die nicht mit volatilen Kryptowährungen zu tun haben wollen.

Um diese Situation noch interessanter zu machen, richtet sich Dollar on Chain auch an Benutzer von Kryptowährungen. Der BPRO-Token stellt sicher, dass Bitcoin-Inhaber automatisch die Risiken von Preisschwankungen auffangen. Im Gegensatz zu einer Stablecoin oder CBDC hat Bitcoin keinen stabilen Wert, da sich ihr Preis ständig in beide Richtungen bewegt.

Inhaber des Money on Chain MOC-Tokens erhalten einen Rabatt, wenn sie Gebühren für die Nutzung einer Plattform zahlen, die dieses Token unterstützt. Zweitens werden sie über Aktualisierungen der Plattform abstimmen oder ein Veto einlegen können, wodurch die Endnutzer die volle Kontrolle über die Zukunft dieses Projekts erhalten. Und nicht zuletzt ist das MOC-Token ein Anreiz für diejenigen, die einen Netzwerkknoten betreiben und durch diese Methode zum Ökosystem beitragen.

VeChain, Mastercard und Alipay treten dem australisch-chinesischen Lieferketten-Konsortium bei

VeChain, Mastercard und Alipay gehören zu den Schwergewichten, die den neuen APAC Provenance Council unterstützen, der sich auf Australiens Exporte nach China im Wert von 76 Milliarden US-Dollar konzentriert.

VeChain, Mastercard und Alipay gehören zu den Schwergewichten, die den neuen APAC Provenance Council unterstützen, der bereits Millionen an Finanzmitteln für die Lieferkettenverfolgung und Finanzierungspiloten in der gesamten asiatisch-pazifischen Region gesichert hat.

Das Konsortium wird umfassende Lösungen für die Authentifizierung und Rückverfolgung von Lebensmitteln, Wein und Produkten unter Verwendung von Blockketten anbieten, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf den 76 Milliarden US-Dollar liegt, die von Australien nach China exportiert werden.

Die Finanzierung des Handels auf Bitcoin Profit erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Mastercard außerhalb Chinas und Alipay Australia für Waren, die nach China gehen. Die Produkte können über VeChain als öffentliche Blockkette oder Mastercard Provenance als zugelassene Buchführung verfolgt werden.

Die Lieferkettenverfolgung war ein wichtiger Anwendungsfall, der in der jüngsten National Blockchain Roadmap der australischen Regierung identifiziert wurde, und der Anteil Australiens am Wert der Exporte nach China erreichte 2019 einen Rekordwert von 38% – mehr als in jedem anderen Land.

Einzahlung per Mastercard auf Bitcoin Profit

Schnellere Zahlungen in verschiedenen Phasen

Da die wirtschaftliche Abschottung die Cashflows der Unternehmen stark beeinträchtigt, wird ein Alleinstellungsmerkmal darin bestehen, „Meilenstein“-Zahlungen an verschiedene Parteien zu ermöglichen, wenn sich die Lieferungen entlang der Lieferkette bewegen.

So können beispielsweise 30 % automatisch gezahlt werden, wenn die Blockkette eine Sendung erfasst, die in Australien verzollt wird, weitere 30 %, wenn sie in China verzollt wird, und der Rest bei Lieferung. Sofortzahlungen können durch Gutschrift auf eine digitale Brieftasche erfolgen, anstatt darauf zu warten, dass die Rechnungen einen Monat später beglichen werden.

David Inderias, Mitbegründer und CEO von Fresh Supply Co. – einem Hauptlieferanten hinter dem Provenienzrat – sagte, Mastercard und Alipay ermöglichten es dem Konsortium, Sofortzahlungen anzubieten.

„[Wir bieten] die Möglichkeit, Zahlungen sofort zu finanzieren und zu erleichtern“, sagte er. „Wir können unsere Kunden schneller bezahlen, das heißt, wir zahlen per Kredit. Typische Geschäftsbedingungen sind der Erhalt plus 30 Tage, so dass es für viele unserer Kunden, die sofort bezahlt werden können, spannend ist“.

„Was wir damit sagen wollen, ist, dass wir extrem große B2B-Rechnungen nehmen und ihnen einen kurzfristigen Kredit von 30 Tagen gewähren. So können Sie Ihr Bargeld behalten, damit Sie mehr Betriebskapital haben.

Wenn ich ein Käufer wie Alibaba bin, muss ich kein echtes Geld verwenden, sondern kann einen Kredit in Anspruch nehmen, solange ich in 30 Tagen zahle. Und das hat den Vorteil, dass der Produzent schnell bezahlt wird“.

Der CEO von VeChain Sunny Lu sagte, dieses neue Ökosystem wäre enorm vorteilhaft. „Die Einführung der Blockkettentechnologie trägt sicherlich dazu bei, die unmittelbaren wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie für die Unternehmen abzufedern, und wird dazu beitragen, die Produktivität zu verbessern, indem mehr Ressourcen und Wachstumschancen freigesetzt werden“, sagte er.

Neben Blockketten- und Finanzunternehmen gehören dem Konsortium auch Gremien der Lebensmittelindustrie, Normungsagenturen, Verpackungs- und Kennzeichnungsdienstleister an.

Blockchain verifiziert vom Fahrerlager bis zum Teller

Die wichtigsten kommerziellen Anbieter, die hinter dem Provenienzrat stehen, sind alle Australier: das Unternehmen Fresh Supply Co. für die Integration von Lieferketten und Middleware, das von CSIRO unterstützte Unternehmen Laava für digitale Fingerabdrücke und das Authentifizierungsunternehmen Source Certain International.

Inderias sagte, dass der FSC in Partnerschaft mit Mastercard einem großen australischen Milchexporteur bereits eine blockkettenverifizierte Handelsfinanzierung in Höhe von 80.000 US-Dollar pro Woche anbietet und dabei ist, einen der größten Exporteure von Meeresfrüchten des Landes zu integrieren, der jährlich Hunderte Millionen von Exporten abwickelt.

Der CEO von Blockchain Australia, Nicholas Giurietto, brachte seine Unterstützung für den Rat zum Ausdruck:

„Die National Blockchain Roadmap identifizierte die landwirtschaftlichen Lieferketten als einen Schlüsselbereich, in dem Blockchain und angrenzende Technologien unsere nationalen Fähigkeiten verändern können. Die Bildung des APAC-Provenienzrates ist ein großer Schritt nach vorn, der es uns ermöglichen wird, Projekte voranzubringen, die die Transparenz, Effizienz und das Management landwirtschaftlicher und anderer Lieferketten verbessern werden“.

CoinTracker hat100K Benutzer und kündigt sechs neue Partner an

Der Cryptocurrency-Portfolio-Tracker und Steuerrechner CoinTracker hat die Zahl von 100.000 Nutzern überschritten und sechs neue Partner gewonnen.

Die Website, die von vielen Händlern genutzt wird, um ihren Steuerberichterstattungspflichten nachzukommen, kündigte die Neuigkeiten in einem am 1. April veröffentlichten Blogbeitrag an.

Im vergangenen Monat hat CoinTracker mit sechs neuen Organisationen Partnerschaften geschlossen: Casa, Compound, Crypto.com, ErisX, IDEX und Lolli, zusätzlich zu den bestehenden Vereinbarungen mit Coinbase und Turbotax.

CoinTracker und Casa sind eine Partnerschaft eingegangen, um den Benutzern Zugang zu Multisignatur-Sicherheit zu bieten. Die Partnerschaft mit Crypto.com wird es den Benutzern ermöglichen, Kryptowährungsbestände für eine Reihe von Gerichtsbarkeiten zu melden.

ErisX-Benutzer können nun ihr CoinTracker-Profil mit Steuerfachleuten teilen, ohne Dateien per E-Mail zu versenden, und die Integration von Lolli ermöglicht es den Benutzern, die Transaktionshistorie CSVs direkt in CoinTracker zu importieren.

Software zum Handel mit Bitcoin

Wachstum inmitten der globalen Krise

Chandan Lodha, Mitbegründer von CoinTracker, sagte Cointelegraph, dass das jüngste Wachstum des Unternehmens inmitten des Chaos und der Baisse, die durch die COVID-19-Pandemie verursacht wurde, zustande gekommen sei. Er blickte jedoch optimistisch in die Zukunft:

„Was wir jedoch bei Cryptocurrency auf einzigartige Weise gesehen haben, ist ein Anstieg der Nachfrage im Einzelhandel für neue Benutzer, die versuchen, den Dip zu kaufen. Zusammen mit diesem Nachfrageschub ist der Wunsch der Kryptowährungsplattformen nach einer konformen Steuerlösung für ihre Benutzer gestiegen, und hier haben sich unsere Partner wie Casa, Coinbase, Compound, Crypto.com, ErisX, IDEX, Lolli und TurboTax mit uns zusammengetan, um die Kryptowährung einfach zu machen.

Kryptocurrency-Steuern einfach gemacht

Er räumte ein, dass es viel Skepsis bezüglich der Legitimität von Krypto-Währungen gibt, sagte jedoch, dass Dienste wie CoinTracker der Glaubwürdigkeit der Branche helfen:

„Da immer mehr Anwender und Regulierungsbehörden sehen, dass die überwiegende Mehrheit der Kryptowährung von Alltagsmenschen für völlig legale Transaktionen verwendet wird und die Menschen mit der Krypto-Steuer konform sind, trägt dies dazu bei, das Vertrauen und die Legitimität der Kryptowährungsindustrie insgesamt zu erhöhen.

IRS verzögert Steuerzahlungen

Anfang dieses Monats berichtete Cointelegraph, dass das US-Finanzministerium natürlichen und nicht juristischen Personen erlaubt hat, ihre Steuerzahlungen drei Monate lang ohne Strafe oder Zinsen aufzuschieben.

Dieser eine Trend könnte ein Vorläufer einer noch größeren Bitcoin-Rallye sein

Trotz des Retracement seit dem Höchststand von 6.900 USD am Freitag bleibt Bitcoin deutlich höher als vor drei Tagen, als es sich in den niedrigen 5.000 USD wälzte, als die Anleger einen tieferen Crash befürchteten.

Laut einem bekannten Kryptowährungshändler ist auf dem BitMEX-Terminmarkt ein Trend aufgetreten, der darauf hindeutet, dass Bullen die Kontrolle behalten.

Die Finanzierungsrate von BitMEX signalisiert gute Dinge für Bitcoin

In einer Notiz, die auf seinem Telegrammkanal veröffentlicht wurde, bemerkte Joe McCann, ein Wall Street-Händler, der zum AI- und Bitcoin Era Cloud-Spezialisten bei Microsoft (und Krypto-Analyst) wurde, dass die Finanzierungsrate von BitMEX (die Rate, die Longs für Shorts zahlen oder umgekehrt) „ genau das, was Bullen sehen wollen:

Negative Rollrate, niedrigster Druck ist sehr niedrig, hoher Druck ist nicht verrückt und der Preis gewinnt schnell wieder an Fahrt.

Dieser Zusammenfluss, schrieb McCann, wird wahrscheinlich dazu führen, dass Longs „den Preis [von Bitcoin] höher bieten“.

Bitcoin

Nicht Bitcoin’s einziger Bull Catalyst

Dies ist bei weitem nicht der einzige Trend, bei dem die Analysten Bitcoin positiv bewerten.

Su Zhu, CIO und CEO von Three Arrows Capital, bemerkte, dass Bitcoin „relativ schnell“ auf 50.000 USD steigen könne, was einen Gewinn von 730% gegenüber dem aktuellen Preis von 6.000 USD bedeuten würde.

Dies ist theoretisch der Moment, auf den Bitcoiner gewartet haben

Mehrere EM-Mkts rechnen derzeit mit einem erheblichen Risiko von Staatsausfällen

Der USD selbst befindet sich auf einem Inflationskurs, von dem es schwierig sein wird, sich abzuwenden

Wenn $ BTC mkt diese Levels enthält, sind relativ schnell 50.000 möglich https://t.co/CSSXEuNGyd

– Su Zhu (@zhusu), 18. März 2020

In Bezug darauf, warum er glaubt, dass solch ein explosives Wachstum in so kurzer Zeit stattfinden kann, ging Su auf die Tatsache ein, dass mehrere Schwellenländer „jetzt ein erhebliches Risiko für Staatsschuldenausfälle einpreisen“. Su Zhu fügte hinzu, dass der US-Dollar auf einem Inflationskurs sei, „von dem man nur schwer zurückkehren kann“, was durch die Entwicklung des Anleihemarkts bestätigt wurde.

All dies gibt dem dezentralen und desinflationären Bitcoin eine Chance zu glänzen.

6.400 US-Dollar sind der Schlüssel

Insbesondere bleibt BTC jedoch unter 6.400 USD, was nicht das beste Zeichen für die Rallye der Kryptowährung ist.

Der bekannte Kryptowährungshändler Josh Rager bemerkte, dass Bitcoin trotz der jüngsten Rallye bei der Kerzenschließung am Freitag unter diesem Niveau schloss, was wichtig ist, da es der „Makro-Kontrollpunkt“ ist und es zumindest zum wichtigsten Preispunkt der Kryptowährung macht letzten zwei Jahren.

In der Tat markierten 6.400 USD den Tiefpunkt des Rückgangs im Dezember und dienten gleichzeitig als Unterstützung für den Bärenmarkt 2018, bei dem BTC die niedrigen 6.000 USD mehrmals testete, bevor der 50% ige Crash im November und Dezember zurückging.

Andrew Yang: „Wir Brauchen Vorschriften Rund Um Crypto Nationwide“

Bitcoin und Kryptowährung sind die einzigartigsten Vermögenswerte auf dem Finanzmarkt.

Damit eine Kryptowährung ihr volles Potenzial entfalten kann, muss die Regulierung jedoch freundlicher gestaltet werden

Zumindest ist das nach Angaben des US-amerikanischen Präsidentschaftskandidaten Andrew Yang.
Bitcoin und Kryptowährung gehören zu den einzigartigsten Vermögenswerten auf dem Finanzmarkt. Die meisten Leute haben eine von zwei Meinungen über die Leitwährung . Entweder du liebst es oder du hasst es. Damit eine Kryptowährung wie Bitcoin Trader ihr volles Potenzial entfalten kann, muss die Regulierung jedoch freundlicher gestaltet werden. Zumindest ist das nach Angaben des US-amerikanischen Präsidentschaftskandidaten Andrew Yang. Er hat ein weiteres zinsbullisches Argument für das immer noch so wichtige digitale Gut vorgebracht.

In einem Interview mit Bloomberg stellte der US-Präsident hoffnungsvoll fest, dass Kryptowährungen in den USA ein hohes Erfolgspotenzial haben. Um dieses Potenzial auszuschöpfen, muss das Land jedoch mehr Zeit in sie investieren. Sein Optimismus ist ehrenhaft, jedoch führt Yang an, dass das derzeitige „Durcheinander“ der Regulierung in der Kryptowährung die Einführung, Investition und Innovation behindert. Er fügt hinzu, dass die konsolidierte Regulierung für die allgemeine Akzeptanz von entscheidender Bedeutung ist:

„Wir brauchen landesweit einheitliche Regeln und Vorschriften für die Verwendung von Kryptowährung. Denn im Moment stecken wir in diesem Durcheinander staatlicher Behandlungen und es ist schlecht für alle. Es ist schlecht für Innovatoren, die in diesen Raum investieren wollen.

Bitcoin

Für Yang ist das Fehlen einer alliierten Verordnung das bedeutendste Hindernis für Kryptowährungen und schließt Amerika als Konkurrent auf diesem aufstrebenden Markt aus

Der Kandidat setzte sich weiterhin für regulatorische Ansätze ein, die über die diesbezüglichen rechtlichen Beschränkungen hinausgehen. Eine kohärente Strategie würde nicht nur die Arbeit der Agenturen im Regulierungsbereich rationalisieren, sondern auch die Branche wesentlich mehr dazu berechtigen, Kryptogesetze zu standardisieren und die Investitionsakzeptanz einer aufstrebenden Branche zu fördern.

Es wird interessant sein zu sehen, wie sich dies auswirkt. Weitere Neuigkeiten zu diesem und anderen Crypto- Updates erhalten Sie bei CryptoDaily!

Mark Cuban sagt, er ist „nicht gegen Bitcoin“, aber Bitcoin Circuit es hat ein ernsthaftes Problem

Der Milliardär Mark Cuban nahm viel Wärme von der Kryptogemeinde auf, nachdem er gesagt hatte, dass Bitcoin keine Chance habe, eine zuverlässige Währung zu werden.

Kubanisch engagierte sich später in einer Twitter-Diskussion, in der er erklärte, dass er nichts gegen Bitcoin habe. Das Fehlen einer Mainstream-Akzeptanz bedeutet jedoch, dass die erste Kryptowährung dem Beispiel anderer „großartiger Produkte und Dienstleistungen“ folgen könnte, die mangels Verbraucher unter dem Radar bleiben.

“ Überzeuge Bitcoin Circuit deine Nachbarn“

Im Gegensatz zu vielen anderen Bitcoin Circuit Bitcoin-Nörgeleien nimmt der Kubaner kein Problem mit der Technologie von Bitcoin an. Er glaubt jedoch, dass die orangefarbene Münze für den durchschnittlichen Joe viel zu kompliziert bleibt.

„Es ist zu schwierig zu benutzen, zu leicht zu hacken, viel zu leicht zu verlieren, zu schwer zu verstehen, zu schwer einen Wert zu beurteilen.“

In seiner jüngsten Tweetserie verdoppelte sich der Kubaner gegenüber dieser Aussage, indem er sagte, dass nur ein „unbedeutender“ Prozentsatz der Menschen Bitcoin als Zahlungsmittel oder Wertspeicher (SoV) verwendet, obwohl es fast kostenlos erhältlich ist.

Bitcoin Circuit Laufwerk

Die Dallas Mavericks, das professionelle Basketballteam im Besitz von Kubanern, waren das erste NBA-Team, das Token und Waren für Krypto verkaufte. Im Jahr 2019 begann sie, Bitcoin wieder zu akzeptieren, aber sie verzeichnete nur fünf Transaktionen. Es ist möglich, dass Bitcoin doch nicht für die Mainstream-Adoption gedacht war.

Zerbrechliches Papiergeld

Kubanisch kauft keine verhängnisvollen Szenarien über den Untergang von Fiat-Geld, das bei den Befürwortern von Bitcoin und Gold beliebt ist. Nach Angaben des berühmten Unternehmers haben sie immer wieder „das Gleiche“ gesagt.

Allerdings sind es nur Max Keiser, die das Ende des globalen Fiat-Systems vorhersagen. Wie von U.Today berichtet, hat der Analyst der Deutschen Bank, Jim Reid, kürzlich geschrieben, dass Kryptowährungen am Rande eines „Breakout-Dekaders“ stehen könnten, während sie Papiergeld als „fragil“ bezeichnen.

Bitcoin[BTC] Preisanalyse: Stagniert, stumpfe Bitcoin Revival Preisaktion bedeutet, dass die Bullen keinen Dampf mehr haben

Der Kryptowährungsmarkt ist derzeit fragil. Bitcoin, die Leitwährung, ist fragil. Um diese Zeit im vergangenen Jahr war der Krypto-Markt tief in rot, aber der Markt befand sich in den Anfangsphasen einer sich abschwächenden Umkehrung, bei der die BTC-Preise bis zum zweiten Quartal 2019 auf 13.800 $ gestiegen sind.

Die Preisaktion Bitcoin Revival ist langweilig

Beeindruckend, der Bitcoin-Markt Bitcoin Revival ist wieder in der gleichen Flaute. Angesichts der Tatsache, dass die Fundamentaldaten blass sind. Die Handelsgemeinschaft erwartete, dass die US SEC einen der acht Bitcoin ETF-Vorschläge genehmigen würde, aber das kam nicht zustande.

Die einflussreiche Regulierungsbehörde bestätigte jedoch, dass die Münze dezentralisiert war und keine bestimmte Einheit die vollständige Kontrolle über die Hash-Rate des Netzwerks hatte.

Nichtsdestotrotz reichte es Präsident Donald Trump nicht aus, die Krypto-Welt zu zerstören und die Erzählung voranzutreiben, dass Krypto-Währungen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung betreiben.

Von Waage und ist Bitcoin der „Buy Steam“ ausgegangen

Zu diesem Zweck sehen Waage, die von Facebook entwickelte Stallmünze und mehrere Milliarden Wall Street-Giganten vielleicht nicht das Licht oder ihren Start verzögert über das genannte vorläufige Datum im ersten Halbjahr 2020 hinaus.

Waage, sollte sie die Aufmerksamkeit des Hauptstroms auf sich ziehen und sich als eine globale Währung erweisen, die Überweisungen löst, die eine nahtlose Wertübertragung ermöglichen, würde die Vorteile von Bitcoin hervorheben und die Position der Münze als die vertrauenswürdigste, sicherste und alternativste von Gold weiter festigen.

Der Markt ist beunruhigt, und der CEO von Euro Pacific Capital, Peter Schiff, ist der Ansicht, dass Bitcoin – ein Projekt, das er unnachgiebig verfolgt, ein Ponzi-Projekt ist – aufgrund der Trends von Google Search keine Käufer mehr hat und kein Dampf mehr da ist.

BTC/USD Preisanalyse

Zurück zur Preisaktion, die BTC-Bewegungen in der vergangenen Woche waren drastisch und langweilig. Während es erfreulich zinsbullisch ist, dass die Preise über der Unterstützungszone von 6.500 bis 7.000 $ liegen, haben sich die Handelsvolumina verjüngt.

Bitcoin Revival Handy

Auf dem Tages-Chart werden Bullen nur dann das Sagen haben, wenn es eine umfassende Pause gibt und der Kurs über dem mittleren BB oder dem flexiblen 20-tägigen MA liegt, bei hohen Handelsvolumina, die vorzugsweise über denen des 22. November liegen.

Im Idealfall wird dies die BTC-Preise über 8.000 $ anheben, was das dreifache bullische Umkehrmuster vom 24. bis 27. November bestätigt. Wenn sich dies als wahr herausstellt, sollten aggressive Händler die Dips kaufen und auf 9.500 $ als erstes Ziel setzen.

Auf der anderen Seite könnten starke Verluste unter den Tiefstständen vom November 2019 bei gleichem Handelsvolumen dazu führen, dass die BTC bei einem erneuten Test von Q4-2018-Q1 2019 auf 5.500-$6.000 $ fällt.

Crypto Market Data Site CoinMarketCap erwirbt Crypto Trading Fund Hashtag Capital

Die Kryptowährungsmarktdaten-Site CoinMarketCap hat den elektronischen Krypto-Handelsfonds Hashtag Capital für einen nicht veröffentlichten Betrag erworben.

Im Rahmen des Fondsmanagements begann das Unternehmen jedoch, eine eigene Bestimmung des „wahren Preises“ der Märkte zu entwickeln, um ein genaues Bild von jedem Vermögenswert unter Berücksichtigung aller Punkte der verfügbaren Liquidität zu erhalten.

Hashtag Capital wurde 2018 als Absolute Return Kryptowährungshandelsfonds gegründet

In einer Pressemitteilung bei geldplus sagte CoinMarketCap, dass es Hashtag Capital erworben hat, die die erste Akquisition des Unternehmens bis heute darstellt, um seine Bemühungen im Rahmen der Data Accountability & Transparency Alliance (DATA) auszuweiten, einer Initiative, die im Mai 2019 gestartet wurde und darauf abzielt, die Standards für die Berichterstattung über Kryptowährungsdaten in der gesamten Branche zu verbessern.

Im Rahmen der Transaktion wird das Hashtag Capital Team, zu dem Yangbin „Wybe“ Kwok, ehemaliger technischer Leiter der Kundendienstplattform Zendesk und Mitbegründer von Zopim, gehört, zusammen mit CoinMarketCap Preisfindungsalgorithmen weiterentwickeln und unser Datenangebot kontinuierlich verbessern. CoinMarketCap sagte, dass die liquiditätsorientierten Produkte von Hashtag Capital einen Teil der Bemühungen um die DATA-Initiative vorantreiben werden.

Grenzen der Kryptowährungspreise

„Wir freuen uns, die Grenzen der Kryptowährungspreise bei CoinMarketCap zu überschreiten und über unsere traditionellen volumengewichteten Durchschnittspreise hinaus zu noch anspruchsvolleren Preisalgorithmen und Analysen zu gehen“, sagte Brandon Chez, CEO von CoinMarketCap, „Das Hashtag Capital Team wird in der Lage sein, unsere Datenbemühungen erheblich zu erweitern und die nächste Phase von CoinMarketCap bei der Bereitstellung von Datenprodukten für den Markt voranzutreiben“.

Zusätzlich zu der Übernahme gab CoinMarketCap bekannt, dass zwei seiner Kernteammitglieder in ihr Führungsteam versetzt wurden

Carylyne Chan, ehemals Head of Marketing, wurde zum Chief Strategy Officer ernannt, und Emily Hurd, ehemals Head of Business Development, wurde zum Chief Revenue Officer ernannt.

„Wir freuen uns sehr über die zukünftigen Fortschritte bei CoinMarketCap“, sagte Chan. „Mit den neuen Datenbemühungen, die wir einführen werden, werden wir neben unserer DATA Alliance eine wirklich umfassende Plattform für unsere Anwender und Kunden bereitstellen und den Weg für eine kontinuierliche branchenweite Beteiligung an der Entwicklung von Kryptodaten ebnen können.“